COVID-19, Aktueller Stand Niedersachsen (22. Mai 2020)


Liebe Karateka,

wie viele von Euch sicher wissen, ist heute (22. Mai 2020) eine aktualisierte niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus veröffentlicht worden. Knapp zusammengefasst (weiterführende Links weiter unten):

1. Halle oder im Fitnessstudio

Sport in der Halle oder im Fitnessstudio sind ab dem 25. Mai unter Auflagen wieder möglich. 

Wichtig: Die jeweiligen Freigaben zur Nutzung der Indoor-Sportanlagen erfolgen ausschließlich durch den jeweiligen Träger vor Ort (z. B. die Stadt)! 

Link: Niedersächsisches Innenministerium – Sporthallen und Fitnessstudios

 

2. Freilufttraining

Erlaubt ist Sport im Freien, also auf öffentlichen und privaten Freiluftsportanlagen. Auch diese Anlagen werden vom jeweiligen Eigentümer bzw. Betreiber geöffnet. Das sind in der Regel Vereine und/oder Kommunen. Auch Karate-Training ist nur dann unter freiem Himmel möglich, wenn die Flächennutzung etc. örtlich abgeklärt ist! und es gelten alle relevanten Regeln (siehe Punkt 3).

3. Wichtige Regeln für Freiluft- und Hallen-Training:

  • Die Sportausübung muss kontaktlos zwischen den beteiligten Personen erfolgen.
  • Ein Abstand von mindestens 2 Metern muss eingehalten werden.
  • Die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen auch in Bezug auf gemeinsam genutzte Sportgeräte durchgeführt werden.
  • Die Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume – ausgenommen Toiletten – müssen geschlossen bleiben.
  • Bekleidungswechsel und Körperpflege zu Hause erledigen.
  • Warteschlangen beim Zutritt zur Sportanlage sind zu vermeiden. 
  • Nutzung von Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen bleibt leider ebenfalls untersagt.
  • Zuschauerinnen und Zuschauer sind nach wie vor ausgeschlossen (auch keine Eltern).

Konkret nochmal für Karate:
Weiterhin kein Kumite, keine Selbstverteidigung, keine Zweikampfspiele, keine Gruppen-Aufwärmspiele mit Abstandsunterschreitung, keine großen Gruppen (!) etc.
Das hat auch noch Bestand, wenn die Hallen und Trainingsräume wieder zur Verfügung stehen!

 

4. Orientierungshilfen und Links:

 

Bleibt gesund!

 

Beste Grüße
Martin Weber, KVN-Sportwart