Trauer um Matthias von Saldern


Prof. Dr. Matthias von Saldern, im Karateverband Niedersachsen zwischen 2002 und 2004 als Prüfungsreferent tätig, ist im Alter von 66 Jahren verstorben.

Der Träger des 7. Dan lehrte viele Jahre Erziehungswissenschaften und neuere Geschichte an der Universität Lüneburg und war in dieser Zeit auch als Trainer im Uni-Dojo Lüneburg tätig. Seine Bücher über den Budosport sind vielen Karateka bekannt.

Matthias war viele Jahre für den DKV tätig und hat dort viel für den Karatesport getan (siehe auch: https://www.karate.de/de/aktuelles/meldungen/nachruf-matthias-von-saldern-28-09-20.php).